Gemäss Bundesratsbeschluss vom 17. Dezember 2021 gelten bei allen Kursen der AcuMax Med AG die 3G-Regel (Getestet – Geimpft – Genesen)

Zaubertechniken, schulmedizinisch und natur-heilkundlich und TCM für ärztliche und nichtärztliche Therapeuten

Über 80% der Krankheiten sind ohne starke Medikamente oder operative Eingriffe zu behandeln. Die Behandlung der „Chronischen Krankheiten“ verschlingt in Europa Riesensummen aber die Qualität des Nutzens ist nur mäßig. Die mangelnde Eigenverantwortung der Patienten und die eingeschränkte Wahrnehmung der Therapeuten sind haupt-sächlich hierfür verantwortlich. „Zaubertechniken“ beinhalten Achtsamkeit, Erfahrung, Können und Wissen der Gesellschaft und vor allem aller Heilkundigen. In dieser Veranstaltung sollen Konzepte zu den häufigsten Erkrankungen unter diesem Aspekt dargestellt und entwickelt werden.

Inhalt

  • Akut-Erkrankungen und Notfälle - ihre Sonderstellung in Diagnostik und Therapie
  • Das „Handwerkszeug“ des modernen Therapeuten (Wissen, Können, Technik, Einstellung)
  • „Zaubertechniken“ in Diagnostik und Therapie sind anspruchsvoll aber lernbar
  • Konzeptionelle Darstellung der Zusammenhänge von schulmedizinischen, naturheilkundlichen und alternativen Behandlungsformen
  • Darstellung und interaktive Erarbeitung von Konzepten der „Zaubertechniken“

Praxisteil: Demonstrationen an Probanden (Befundung, Diagnostik und alternatives therapeutisches Vorgehen). Hands-on an Probanden durch Teilnehmer für ausgewählte Techniken.

Ziele

  • Erlernen, erinnern und üben: Die Kombination von natur-heilkundlichen, alternativen und schulmedizinischen Techniken der Diagnostik und Therapie (Zaubertechniken).
  • Modernste Medizin und die Kombination mit „Zaubertechniken“ soll als Notwendigkeit gesehen werden, da der Mensch im Vordergrund steht. Der Mensch gibt vor, was die modernste Medizin leisten soll

Kursdaten folgen


Weitere spannende Kurse

Rolf Leuenberger
169 EUR

Dr. med. Volkmar Kreisel
149 EUR

Marco Congia
219 EUR

Dorn-Methode und Breuss-Massage · 22.02 - 23.02.2022
Anita Burgener
419 EUR

Marco Congia
219 EUR

Marco Congia
219 EUR

Paola Gianelli
139 EUR


Sven Kruse
139 EUR

Sven Kruse
129 EUR