Quo vadis: Schmerzen und strukturelle Schädigungen in der Physiotherapie

Zwischen Erlebnissen und Bequemlichkeit, zwischen Emotionen und Effizienz. Die moderne Physiotherapie befindet sich in einem vibrierenden Spannungsfeld. Erwartungen der Patienten verändern sich und sie warten auf neue Angebote und Antworten auf ihre Fragen. Im Kurs wird Ihnen gezeigt, wie sich Therapie gerade jetzt im Bereich Physiotherapie verändert und was aktuell getan werden kann für den Patienten und Therapeuten. Der Vortrag stellt dar was Schmerz ist und die Bedeutung für den Patienten. Was können wir als Therapeuten tun? Wie kann man über Kommunikation und Aufklärung mit dem Patienten, mit aktuellen wissenschaftlichen Standard die beste Therapie erarbeiten.

Inhalt

  • Was ist Schmerz?
  • Wie entsteht Schmerz?
  • Bedeutung von Schmerz für den Patienten
  • Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse von Schmerzen in der Physiotherapie
  • Können Wirbel ausrenken?
  • Können Nerven einklemmen?
  • Ist Bewegung Therapie?
  • Einteilung und Therapie struktureller Probleme
  • Aktuelle Standards von strukturellen Problemen wie Kreuzband oder Sehnenverletzungen

Kursdaten

27.10.2020
Di
09:00 - 17:00


Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

Weitere spannende Kurse

Stefan Iten
149 EUR

Rolf Leuenberger
139 EUR

Rolf Leuenberger
229 EUR

Schmerzen verstehen - Explain pain · 21.10 - 22.10.2020
Irene Wicki
380 EUR

Marco Congia
249 EUR

Marco Congia
139 EUR

Rolf Leuenberger
99 EUR

Sven Kruse
129 EUR

Sven Kruse
139 EUR

Marco Congia
649 EUR