• +49 (0) 77 42 97 79 998

Idiopathische Skoliose - Untersuchung und Behandlung

Nach Erarbeiten der Grundlagen und des klinischen Bildes (Epidemiologie, Ätiologie und Klinik der Skoliose) geht es vor allem um eine klinisch begründete, praxisnahe Umsetzung der Therapie. Von der physiotherapeutischen Diagnostik bis zur Planung und Durchführung eines Patienten zentrierten, auf den klinischen Befund gestützten Therapieplanes, gibt der Kurs profunde Einblicke in die physiotherapeutischen Möglichkeiten der Skoliosetherapie. Die „idiopathische“ Skoliose: Der ungeklärten Entstehung, steht ihrer Neigung zur Verschlechterung gegenüber! Risikofaktor: „Pubertät“. Asymmetrisches Skelettwachstum bei gesteigertem Längenwachstum. Asymmetrische Muskelentwicklung (Muskeltonusverschiebungen je nach Aktivität und Haltung). Ungleiche Belastung der Wirbelgelenke. Veränderungen der Zwischenwirbelscheiben. Statisches Leistungsdefizit.

Inhalt

  • Befunderhebung und Untersuchung
  • Ätiologie – Epidemiologie – Klinisches Bild
  • Anatomische und mechanische Grundlagen
  • Standardisierte Messmethoden
  • Funktionelle Therapie mit Korrektur der Fehlhaltung
  • Funktionstraining der Muskulatur zur Stabilisation der Korrekturhaltung
  • Funktionsschulung der Muskulatur in Alltagsbewegungen
  • Erarbeiten eines „Trainingsprogrammes“ für bessere Muskelkoordination
  • Übernahme der „neuen“ Funktion in den Alltag
  • Umfassendes Gesamtmanagement des Skoliose Patienten

Praxisteil: Praktisches Üben.

Kursdaten

06.05.2023
Sa
09:00 - 17:00


Weitere spannende Kurse

Rolf Leuenberger
139 EUR

Sven Kruse
149 EUR

Sven Kruse
129 EUR

Rolf Leuenberger
99 EUR

Irene Wicki
219 EUR

Rolf Leuenberger
119 EUR


Kay Bartrow
139 EUR


Sven Kruse
139 EUR