Diagnostik und osteopathische Techniken in Kombination mit Frequenz spezifischem Mikrostrom

2 Therapien gehen einen gemeinsamen Weg. In diesem Kurs erlernen Sie Diagnostik und osteopathische Techniken und wie Sie diese mit Frequenz spezifischen Mikrostrom kombinieren können. Was ist Osteopathie? Das Prinzip der Osteopathie bezieht sich zum Einen auf die Beweglichkeit des Körpers in seiner Gesamtheit und zum Anderen auf die Eigenbewegung der Gewebe, der einzelnen Körperteile und Organsysteme und deren Zusammenspiel. Jedes Körperteil, jedes Organ benötigt zum optimalen Funktionieren Bewegungsfreiheit. Ist diese Beweglichkeit eingeschränkt, entstehen aus Sicht der Osteopathie zunächst Gewebespannungen und darauf folgend Funktionsstörungen. Die Summe dieser Fehlfunktionen kann der Organismus aus Sicht der Osteopathie irgendwann nicht mehr kompensieren – es entstehen Beschwerden. Was ist FSM? FSM steht für Frequenz spezifischer Mikrostrom. Wir befinden uns hier in der Champions League der Therapie am Patienten. Ein einzigartiger, ganzheitlicher Therapieansatz, der auf 40 Jahren Erfahrung basiert und im Hochleistungs- und Spitzensport täglich angewendet wird. Das Mikrostromgerät ist ein hochtechnologisches Gerät das Verletzungsstrom bzw. Biostimulationsstrom verwendet. Durch das Aussenden dieses Stroms mit sehr geringer Stärke gelingt es das ATP um 500% – 800% zu erhöhen. Frequenz spezifischer Mikrostrom wird eingesetzt für: die Verbesserung der Schlafqualität / die Verbesserung der Kommunikation zwischen den Zellen / die beschleunigte Wundheilung und Regeneration / die Stärkung des Immunsystems durch die Produktion von Lymphozyten.

Inhalt

  • Grundlagen und Wirkungsweise der Osteopathie
  • Die theorethischen Grundlagen des Frequenz spezifischen Mikrostroms
  • Die Anwendungsgebiete von Frequenz spezifischem Mikrostrom
  • Wirkungsweise von Frequenz spezifischem Mikrostrom
  • Osteopathische Diagnostik und Techniken
  • Von Global zu Lokal
  • Fasziale Befundung und Behandlung
  • Pariatale Befundung und Behandlung
  • Nerval spezifische Tests
  • Dermatome und Myotome
  • Mobiliät der Viszera
  • Testund und Behandlung der viszeralen Ketten
  • Jericho: Behandlung der Punkte 1 und 2 mit Schall

Praxisteil: Klinische Demonstrationen durch den Dozenten. Praktisches Arbeiten in Kleingruppen. Üben der verschiedenen osteopathischen Techniken und Diagnostik.

Bemerkung

Studien: Cheng N 1982, The Effect of Electric Currents on ATP Generation, Protein Synthesis and Membrane Transport in Rat Skin. Clinical Orthopedics 171: 264-272. / Seegers JC, 2002, A pulsed DC electric field affects P2-purinergic receptor functions by altering the ATP levels in in vitro and in vivo systems. Medical Hypothesis, 58 (2) 171-176 / Seegers, JC, 2001; Activation of signal transduction mechanisms may underlie the Therapeutic effects of an applied electric field. Med Hypothesis; 57 (2), 224-230

Kursdaten

19.04.2020
So
09:00 - 17:00


Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

Weitere spannende Kurse

Sven Kruse
139 EUR

Sven Kruse
129 EUR

Paola Gianelli
139 EUR


Dr. biol. hum. Stefan Dennenmoser
249 EUR

Rolf Leuenberger
99 EUR

Marco Congia
649 EUR

Marco Congia
139 EUR

Marco Congia
129 EUR

Helmut Bauer
1829 EUR