• +49 (0) 77 42 97 79 998

COVID-Syndrom aus osteopathischer- und physiotherapeutischer Sicht

Physiotherapeutische- und osteopathische Behandlungstechniken für die Rehabilitation der Lunge und den Wiederaufbau der Muskeln sowie anderen Langzeitfolgen aufgrund einer COVID-19 Erkrankung.

Mindestens 25% leiden an den Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung. Die richtige Physiotherapie sowie osteopathische Behandlung kann entscheidend sein für die Rehabilitation der Lunge und den Wiederaufbau der Muskeln sowie anderen Langzeitschäden einer COVID-19 Erkrankung. Mit dem richtigen physiotherapeutischen Befund wird die bestmögliche Behandlung eruiert. Bei der Befundung werden generelle Vitalparameter wie Atemfrequenz, Blutdruck und Sauerstoffsättigung untersucht. Je nach Symptomen und Gesundheitszustand werden auch Muskelkraft, Atem-Muskulatur, Gelenksbeweglichkeit, körperliche Leistungs- und Ausdauerfähigkeit sowie Balancefähigkeit getestet. In diesem Kurs lernen Sie Diagnosetechniken für die richtige physiotherapeutische sowie osteopathische Behandlung.

Inhalt

  • Langzeitfolgen einer COVID-19 Erkrankung aus physiotherapeutischer und osteopathischer Sicht
  • Die Rehabilitation der Lunge und den Wiederaufbau der Muskeln sowie die Behandlung anderer Langzeitfolgen einer COVID-19 Erkrankung
  • Physiotherapeutische- und osteopathische Befundung.
  • Testung gereller Vitalparameter wie Atemfrequenz, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Muskelkraft, Atem-Muskulatur, Gelenksbeweglichkeit, körperlicher Leistungs- und Ausdauerfähigkeit sowie Balancefähigkeit
  • Physiotherapeutische- und osteopathische Behandlungstechniken für Folgen einer COVID-19 Erkrankung
  • Behandlungsmöglichkeiten in der Akutphase sowie Intensivstation
  • Physiotherapie bei einem moderaten Verlauf in der Praxis/Zuhause
  • Die Behandlung von Spätfolgen

Praxisteil: Intensives, praktisches Üben der gelernten Techniken in Kleingruppen unter Aufsicht des Dozenten.

Ziele

  • Sie kennen das COVID-Syndrom aus osteopathischer und physiotherapeutischer Sicht.
  • Sie kennen Behandlungstechniken für Folgen einer COVID-19 Erkrankung und können diese erfolgreich am Patienten anwenden.

Kursdaten folgen


Weitere spannende Kurse

Sven Kruse
149 EUR

Sven Kruse
129 EUR

Rolf Leuenberger
99 EUR

Irene Wicki
219 EUR

Sven Kruse
149 EUR

Rolf Leuenberger
119 EUR

Marco Congia
279 EUR

Marco Congia
149 EUR

Viszerale Therapie der Lunge · 05.12 - 06.12.2022
Marco Congia
279 EUR

Sven Kruse
139 EUR