Bindegewebsmobilisation in Bewegung und lokale sowie reflektorische spinale Dekompression

Schneller, höher, weiter und das ganze in weniger Zeit und zu geringeren Kosten. Dieses Motto treibt viele von uns an. Sowohl Patienten, die in die Praxis kommen, als auch Therapeuten, die diese behandeln, unterliegen diesem Druck der modernen Zeit. Beweglichkeitsstörungen, Stoffwechseldysbalancen und Dehydration des Gewebes können zu Verspannungen, Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Unwohlsein und Verstimmungen führen. Das Binde- und Fasziengewebe speichert dies alles und benötigt daher dringend eine Möglichkeit zur Ausleitung, Rehydration, Stabilisierung und Remodilierung. Aus arbeitsökonomischer und arbeitsergonomischer Sicht bietet die neuralinduktive AP-Therapie die Möglichkeit zur zielorientierten und individuellen Behandlung des Patienten. Dies ist vor allem in einer kurzen Behandlungssequenz erreichbar. Die neuralinduktive AP-Therapie als Teil des PhysiorefreshmentTM-Konzeptes nach Michael Ketels beruht auf Patenten und Konzepten seit 1993 für den Bereich „health and sports“. Diese unterschiedlichen Module und Systeme schaffen konzentrierte Möglichkeiten zur Beseitigung von Störfeldern und Dysbalancen. Das System erreicht Strukturen und Areale, welche Hände nicht mehr erreichen. Dieses System hat sich seit Jahrzehnten von der Praxis bis zum Profisport weltweit bewährt und stellt eine solide, mobilen und schnelle Hilfe in allen Lebenslagen dar. Die AP-Therapie ist die Brücke zwischen alter Lehre und modernen Hilfstechniken für gesundheitliche Probleme, sie ist flexibel und individuell.

Inhalt

  • Theoretische Einführung in die neuralinduktive AP-Therapie aus dem PhysiorefreshmentTM-Konzept
  • Einführung in den Aufbau der Fachausbildung „neuralinduktiven AP-Therapie“
  • Wirkungsweise und Hypothesen
  • ZNS / Cerebraler Neocortex
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Materialkunde und Funktionen der einzelnen Module
  • Arbeitsmethodik und Abläufe
  • Sinnvolle Lagerungs- und Therapieergänzungen
  • Arbeitsergonomie und Arbeitsökonomie

Praxisteil: Einführung in die neuralinduktive AP-Therapy

Ziele

  • Sie kennen die Grundlagen der AP–Therapie.
  • Sie können erste Techniken direkt in der Praxis umsetzen.
  • Sie erfahren die Spontanreaktionen von schneller Hilfe mit System und Schmerzlinderung am eigenen Körper und erhalten die Möglichkeit in das Bewusstsein der Leichtigkeit des Seins einzutauchen.

Kursdaten

06.12 - 07.12.2019 Fr, Sa Anmelden
06.12.2019 Fr 09:00 - 17:00
07.12.2019 Sa 09:00 - 17:00

Kein passendes Kursdatum gefunden?

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie eine Benachrichtigung, sobald neue Kursdaten zu diesem Kurs hinzugefügt werden.

Weitere spannende Kurse

Faszienmanipulation Grundkurs mit Sven Kruse
4.75757575757576
· 22.09.2019
Sven Kruse
179 EUR
Dr. Wei-Chieh Young
699 EUR
Triggerpunkt-Therapie: Praxisnah
4.33333333333333
· 02.10.2019
Paola Gianelli
149 EUR
Stefan Iten
139 EUR
Eric Hebgen
299 EUR
Faszination Faszien · 04.10 - 05.10.2019
Dr. biol.hum. Dipl.Psych. Robert Schleip
389 EUR
Dr. med. Frank R. Bahr
699 EUR
Sandra Bleker
149 EUR
Helmut Bauer
2990 EUR
Dr. rer. nat. Lutz Herdener
319 EUR
5.0
· 28.04.2019
Sehr kompetente Kursleiter/in, sehr freundliches Team, nehmen sich Zeit für Fragen, ausführliche Beratung usw., zwei tolle lehrreiche Tage die richtig Spass machten! Und die Pausensnacks/Verpflegung waren superlecker. Danke!
Bettina Chiogna Tägerschen
5.0
· 28.04.2019
War ein sehr lehrreicher, interessanter, praxisbezogener Kurs. Sandra ist eine ausgezeichnete Dozentin mit viel Hintergrundwissen und Erfahrung. Vielen Dank an Sandra und das Team. Wie immer, top Betreung und Service.
Heinz Rey Beinwil (Freiamt)
5.0
· 28.04.2019
Es war Mega. Das Personal super freundlich und der Kurs war sehr interessant.
Kristin Acker Unterägeri